IHK: Viele unbesetzte Ausbildungsstellen in Oberfranken

Der Mangel an Auszubildenden bei uns in der Region wird immer größer. Auch in diesem Jahr ist es für die oberfränkische Wirtschaft schwer, die vielen angebotenen Stellen zu besetzen. Laut Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth sind voraussichtlich zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres im September knapp 4.400 Stellen unbesetzt. Dagegen haben rund 1.800 Schulabgänger noch keine Lehrstelle. Die Auswahl an attraktiven Ausbildungsplätzen in diesem Jahr ist so umfangreich wie nie zuvor, so IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner.