IHK-Umfrage: Unternehmen in Hochfranken wollen wachsen und investieren

Im Vergleich zu den Jahren davor sind die Arbeitslosenzahlen in der Euroherz-Region zuletzt stark gesunken. Ein Zeichen für die gute Wirtschaftslage. Viele Unternehmen wollen und können weiter wachsen und im nächsten Jahr nochmal viel Geld investieren. Das zeigt eine Umfrage der IHK für Oberfranken im vergangenen Quartal. Das Stimmungshoch von Anfang und Mitte dieses Jahrzehnts ist zwar etwas verflacht, trotzdem schätzt nur etwa eines von 14 Unternehmen in den Landkreisen Wunsiedel und Hof die wirtschaftliche Lage als problematisch ein. Viele sind eher auf der Suche nach neuen Mitarbeitern und Fachkräften.