© IHK Oberfranken Bayreuth

IHK Bilanz für 2018: Starke Wirtschaft, aber es warten Herausforderungen

Seit 13 Jahren wächst die Zahl der Beschäftigten in Oberfranken kontinuierlich und die Arbeitslosigkeit sinkt. Mittlerweile ist die auf dem niedrigsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen, berichtet die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken. IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner:

Die oberfränkischen Unternehmen wollen auch im kommenden Jahr weiter Mitarbeiter einstellen und geben sich optimistisch. Es brauche aber dringend flächendeckend ein Mobilfunknetz von 5G, überall schnelles Internet und die Elektrifizierung der Oberfrankenachse von Hof Richtung Bamberg. Die Politik müsse zudem für mehr Fachkräfte auch aus dem Ausland sorgen und etwas an der Steuerbelastung der Unternehmen ändern.