© IG BAU

IG Bau: Weniger Wohnungen in Stadt und Landkreis Hof

Straßenbaustellen gibt es in Hof genügend, neue Wohnungen dagegen weniger. Das teilt die Gewerkschaft IG Bau Oberfranken mit und beruft sich auf Zahlen des Statistischen Bundesamts. Im Vergleich zu 2017 waren es im vergangenen Jahr sieben Prozent weniger. Im Landkreis Hof sind es sogar zehn Prozent weniger. Vor allem Sozialwohnungen befinden sich auf dem Abstellgleis, obwohl die Bevölkerung weiter wächst. Die IG Bau sieht hier vor allem die Politik in der Pflicht. Es brauche eine Förderung von mindestens sechs Milliarden Euro jährlich. Auch der Satz für die steuerliche Abschreibung von neuen Mietwohnungen müsse steigen, so die IG Bau weiter.