© IG BAU

IG BAU: Dachdecker sollen Tariflohn einfordern

Das Dachdecker-Gewerbe sucht händeringend nach Personal. Wer also als Dachdecker arbeitet, sollte auch entsprechend entlohnt werden. Das findet die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und rät den Beschäftigten dazu, auf den Tariflohn zu pochen. Seit Oktober bekommen Dachdecker 2,1 Prozent mehr Lohn. Das entspricht knapp 70 Euro im Monat. Anspruch auf tarifliche Bezahlung haben alldiejenigen, die Mitglied in einer Gewerkschaft sind und deren Firma Mitglied in der Arbeitgeberinnung ist. Im Vogtland sind es rund 300 Beschäftigte im Dachdeckerhandwerk. Im Landkreis Hof sind es 210.