© Sebastian Gollnow

„Ich glaub. Ich wähl“: Kirchenvorstandswahlen am Sonntag

Eine Woche nach der Landtags- und Bezirkswahl in Bayern sind die evangelischen Christen wieder zum Wählen aufgerufen. Morgen steht die Kirchenvorstandswahl an, bei der die Wähler die Leitungsgremien in den Kirchengemeinden für die kommenden sechs Jahre neu bestimmen.

Wählen darf dabei jedes evangelisch getaufte Gemeindemitglied ab 16, wer konfirmiert ist, darf sogar schon ab 14 Jahren seine Stimme abgeben. Wer noch nicht per Brief gewählt hat, kann das morgen im örtlichen Kirchenwahllokal tun.