Hund läuft vors Rad: Halter schubst Radfahrer am Untreusee in Wiese

Nur einen gemütlichen Ausflug am Untreusee in Hof hat ein 81 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad unternehmen wollen. In der Nähe des FKK-Strands lief ihm dann aber plötzlich ein Hund vors Rad. Dabei stießen beide zusammen. Der Hundehalter, der auf einer Bank daneben saß, sprang daraufhin auf und schubste den Senior in die Wiese. Er wollte damit verhindern, dass nicht auch noch das Hinterrad seinen Hund erfasst, gab er bei der Polizei an. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Sturz und musste ins Krankenhaus. Am seinem Rad entstand ein geringer Sachschaden.

Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Hof melden. Sie weist darauf hin, dass Hunde am Untreusee außer am Hundestrand immer angeleint sein müssen.

Tel.: 09281 704-0

(Symbolbild)