Hund beißt Polizeibeamten und Tierarzt: Rettungsaktion endet in ärztlicher Behandlung

Erst vor knapp einer Woche hat ein Hund eine Hofer Seniorin am Hinterkopf und in die Wade gebissen. Auch gestern hat ein Hund im Landkreis Wunsiedel zugebissen. Der Mischling ist seiner Halterin vor längerer Zeit ausgebüchst. Gestern Nachmittag hat sie ihn dann im Bereich des Autohofes Tiersheim entdeckt und die Polizei und einen Tierarzt verständigt. Der Tierarzt hat sein Betäubungsgewehr eingesetzt. Die Dosis hat aber nicht richtig gewirkt, weshalb der Hund den Polizeibeamten und den Tierarzt in die Arme gebissen hat. Mit einem weiteren Schuss mit dem Betäubungsgewehr konnten sie den Hund dann aber ruhig stellen – seine Halterin konnte ihn mitnehmen. Die beiden Hunde-Retter mussten ärztlich behandelt werden.