© Christian Charisius

HSV-Kapitän Aaron Hunt gegen Fürth vor Rückkehr

Hamburg (dpa/lby) – Kapitän Aaron Hunt steht vor seinem Comeback beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV. Der Mittelfeldspieler ist von Trainer Hannes Wolf fest eingeplant für das Heimspiel am Montag (20.30 Uhr/Sky) gegen die SpVgg Greuther Fürth.

«Wir freuen uns, dass er gesund ist, dass er da ist», sagte Wolf am Sonntag. Der 32-jährige Hunt hatte den gesamten Februar wegen eines Muskelfaserrisses pausieren müssen. In den vergangenen vier Partien, in denen er fehlte, holten die Hamburger lediglich vier Punkte. «Sein Ausfall hat uns schon getroffen», erklärte Wolf.

Nach den zuletzt mäßigen Ergebnissen steht der HSV gegen die Franken unter Druck. Die Hamburger sind nur noch Tabellendritter, nachdem sie seit dem 12. Spieltag Anfang November ununterbrochen an der Spitze gestanden hatten. «Bei uns geht es um die Dinge, die wir beeinflussen können. Wir müssen uns dafür an unserem Fußball festhalten», sagte Wolf.