© Carsten Rehder

Millionenschaden nach Vollbrand auf einem Bauernhof

Schrobenhausen (dpa/lby) – Bei einem Brand auf einem Bauernhof im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist ein Millionenschaden entstanden. Die Feuerwehr rückte am Donnerstagabend mit mehr als 100 Kräften aus, weil bei Schrobenhausen eine Halle mit Maschinen, Heu und Stroh in Flammen stand. Menschen oder Tiere seien nicht verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Löscharbeiten hätten bis Freitagvormittag gedauert. Der Schaden sei siebenstellig, die Halle komplett zerstört. Die Brandursache war unklar.