© Daniel Bockwoldt

Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand in Simbach am Inn

Simbach am Inn (dpa/lby) – Bei einem Brand eines Wohnhauses im Landkreis Rottal-Inn ist ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe entstanden. Verletzt wurde bei dem Brand in Simbach am Inn niemand, wie die Polizei mitteilte. Die vier Bewohner des Hauses seien zum Zeitpunkt des Brandes am Samstag nicht zu Hause gewesen. Das Dachgeschoß und der Dachstuhl des Hauses brannten komplett aus. Die Ursache für das Feuer war zunächst noch unklar. Die Kriminalpolizei Passau hat Ermittlungen aufgenommen.