© Feuerwehr Utting

Hoher Sachschaden bei Brand von Kirche

Utting am Ammersee (dpa/lby) – Ein Feuer in einer Kirche am Ammersee hat einen Schaden von 500.000 bis 750.000 Euro verursacht. Feuerwehrleute waren am Mittwoch von 3.00 Uhr bis 5.40 Uhr damit beschäftigt, die evangelische Christuskirche in Utting (Landkreis Landsberg am Lech) zu löschen, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Brand sei der Dachstuhl des Gebäudes eingestürzt. Zudem sei das Nebengebäude stark beschädigt worden. Die Brandursache war den Angaben zufolge zunächst unklar. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernahm die Ermittlungen.

Laut der Uttinger Feuerwehr stand die östliche Kirchenfassade bereits im Vollbrand, als die Einsatzkräfte ankamen. Zeitweise seien mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen. Es gab demnach keine Verletzten.

© dpa-infocom, dpa:210825-99-958451/4