© Dekanat Hof

Hoffnungsworte: Evangelische Kirchen in Hof wollen Hoffnung machen

Corona macht viele regelrecht müde – oft fehlt die Hoffnung. Helfen können Worte, genau deshalb startet das evangelische Dekanat Hof eine Aktion. Jetzt in der Karwoche und an Ostern sollen überall sogenannte „Hoffnungsworte“ mit Sätzen aus der Bibel oder von Prominenten auftauchen:

So der Hofer Dekan Günter Saalfrank. In der Hoffnungspost sind Bastelbögen, Rezepte und Kressesamen für die Kids.