© Bernd Thissen

Hoffenheimer Talent Gimber wechselt zum FC Ingolstadt

Sinsheim/Ingolstadt (dpa) – Abwehrtalent Benedikt Gimber wechselt vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim zum FC Ingolstadt. Wie der Zweitligist am Dienstag mitteilte, erhält der 21-Jährige einen Vertrag bis 2021. Der Junioren-Nationalspieler war 2014 mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold des Deutschen Fußball-Bundes ausgezeichnet worden. Gimber war zuletzt an Jahn Regensburg ausgeliehen.

Dagegen hat der FC Ingolstadt den ausgelaufenen Vertrag mit dem 21-jährigen Mittelfeldspieler Max Christiansen nach dreieinhalb Jahren nicht verlängert.