Hofer Stadtbusse: Kostenloses Surfen per WLAN möglich

Für eine Viertelstunde war heute Morgen im Hofer Schillergymnasium das Handyverbot aufgehoben. Im orangen Retro-Bus ist dort der Startschuss für kostenloses WLAN in allen Hofer Stadtbussen gefallen.

Über den Hotspot „Bayern WLAN“ können sich alle mobilen Geräte ins Netz einwählen. Der Freistaat Bayern fördert das Projekt mit insgesamt 60.000 Euro. Die jährlichen Betriebskosten übernimmt die HofBus GmbH.

Der nächste Schritt für die Digitalisierung in den Hofer Stadtbussen ist auch schon in Planung. Ab dem kommenden Jahr sollen die Fahrgäste ihr Busticket über eine App buchen können.