Hofer Rathausanbau geht voran: Arbeiten im Zeitplan

Eines der größten Bauprojekte in Hof geht voran: Der über acht Millionen teure Rathausanbau. Der Stadtrat hat jetzt den Auftrag für die Gerüstbauarbeiten vergeben. Und auch sonst liegt alles im Zeitpan, heißt es auf Nachfrage von Radio Euroherz.

Derzeit laufen noch die Arbeiten am Rohbau. Die Tiefgarage und das Zwischengeschoss stehen schon. Aktuell verkleidet und betoniert die Baufirma die Treppenhauswände im Erdgeschoss. Noch in dieser Woche will sie mit der Decke beginnen. Der Rest soll bis Mitte November abgeschlossen sein. Im Oktober sollen bereits die Zimmerer und die Dachdecker anrücken sowie die Außenfassade eine Verglasung bekommen. Im kommenden Jahr sollen dann die Mitarbeiter des Bauamts ihre neuen Büros beziehen können.