© Nicolas Armer

Hofer Landbus: Startschuss im Frankenwald

Ihr müsst euch nicht nach einem Fahrplan richten, sondern könnt den Bus je nach Wunsch per App buchen. Dieses Konzept hat sich gerade im ländlichen Raum bewährt. Der Hofer Landbus deckt daher ab sofort auch den Frankenwald ab. Er fährt fortan auch in Bad Steben, Berg, Geroldsgrün und Issigau. Aber auch Lichtenberg, Naila, Schwarzenbach/Wald und Selbitz gehören nun zum Netz. Ihr könnt den Landbus täglich von 6 Uhr morgens bis 23 Uhr nutzen. In der Startphase gibt es 475 Haltestellen, diese könnten aber noch ausgeweitet werden, heißt es aus dem Landratsamt. Begonnen hat das Projekt in Rehau und Regnitzlosau. Dann kam das Gebiet Döhlau und Gattendorf dazu, und jetzt eben auch der Frankenwald.