© Frank Röth

Hofer Land: Erstimpfung durch mobile Impfteams fast abgeschlossen

Der Kampf gegen Corona geht weiter. Ab kommender Woche gilt in ganz Bayern die FFP2 Maskenpflicht im ÖPNV und Einzelhandel. Ausgenommen davon sind Kinder unter 15 Jahren. Rund 2,5 Millionen Masken will der Freistaat an Bedürftige verteilen – das hat Bayerns MP Markus Söder in einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Die Corona Schutzimpfung sorgt indessen weiterhin für viele Diskussionen. So hat sich Gesundheitsminister Spahn erneut gegen eine Impfflicht ausgesprochen. Im Hofer Land haben sich indessen mittlerweile rund 2270 Personen impfen lassen. Seit zwei Wochen sind mobile Impfteams in Pflege- und Senioreneinrichtungen unterwegs – von 25 Einrichtungen haben nur vier noch nicht die erste Impfung erhalten. Wie Landrat Oliver Bär in einer Pressemitteilung bekannt gibt, werden bis zum Anfang der nächsten Woche alle noch fehlenden Einrichtungen mit der Erstimpfung versorgt.

(Symbolbild)