© Radio Euroherz

Hofer Kinderparlament: Schüler bringen Vorschläge ins Rathaus

Im Hofer Rathaus hatten gestern Kinder das Sagen. Dort hat zum sechsten Mal das Kinderparlament getagt.

Dabei nutzten vierzig Viertklässler aus den Hofer Grundschulen die Möglichkeit mit dem Oberbürgermeister, dem Bürgermeister sowie Vertretern von Polizei und Stadtwerken über ihre Wünsche und Vorschläge zu sprechen.

Die Kinder wünschten sich zum Beispiel einen kostenlosen Nahverkehr, neue Spielgeräte auf den Pausenhöfen, eine bessere technische Ausstattung der Klassenzimmer und ein geringeres Tempolimit an den Schulen.