An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Hofer Innenstadt: Schlägerei vor einer Gaststätte

Er wollte in der Hofer Marienstraße eigentlich nur in ein Taxi einsteigen. Dann wurde ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Wunsiedel in den frühen Morgenstunden von drei Männern aus noch unbekannten Gründen zusammengeschlagen. Sie attackierten den Mann mit Faust- und Fußschlägen. Zwei Security-Mitarbeiter konnten die Täter von weiteren Angriffen abhalten. Sie sind daraufhin geflüchtet. Die Polizisten konnten sie wenig später allerdings am Sonnenplatz festnehmen. Der Geschädigte hat Prellungen und Platzwunden erlitten. Einige Zeugen hatten behauptet, dass die Täter auch gegen den Kopf des 35-Jährigen getreten hatten als dieser am Boden lag. Nachdem die Zeugen stark alkoholisiert waren, muss die Kriminalpolizei die Aussagen noch prüfen. Die Tatverdächtigen wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach einer Blutentnahme wieder entlassen.