Hofer Freibad: Neuer Spielplatz entsteht

Seit dem Wochenende haben wir wieder Sommerzeit und auch die Freibäder der Region erwachen langsam aus ihrem Dornröschenschlaf. Am 11. Mai startet man in Hof in die Sommersaison. Bis dahin haben die Stadtwerke noch Zeit, das Gelände auf Vordermann zu bringen. Aktuell entsteht ein neuer Spielplatz für die kleinen Badegäste, der die marode Anlage aus dem Jahr 2002 ersetzen soll. Die Kosten beziffern die Stadtwerke auf 70.000 Euro – allein die Spielgeräte schlagen mit 20.000 Euro zu Buche. Auf die Eintrittspreise hat die Maßnahme kaum Einfluss: während die Tageskarte für Erwachsene mit 4 Euro um 10 Cent teuerer wird, bleiben ansonsten die Preise im Vergleich zur Vorsaison gleich. Die Abendkarte wird sogar günstiger und kostet dann nur noch 2 anstatt 2 Euro 50.