© Radio Euroherz

Hofer Finanzen: Spielplatz-Geräte und neuer Verkehrsübungsplatz

Der Haushalt der Stadt Hof ist wohl genehmigungsfähig – so ist der aktuelle Stand nach den Beratung im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt. Im Vermögenshaushalt ist heuer die Anschaffung neuer Spielgeräte eingeplant. Mindestens 75.000 Euro stehen dafür zur Verfügung. Das ist nur die Hälfte des gewünschten Betrages – die Mitglieder sind sich aber einig gewesen, dass hier trotzdem Handlungsbedarf besteht. Die Hofer Oberbürgermeisterin Eva Döhla:

In der Sitzung ging es außerdem über die Nutzung der freien Fläche am Bahnhof Neuhof. Eine Summe von rund 300.000 Euro steht dafür zur Verfügung. Neben neuen Stellflächen könnte hier eventuell auch ein neuer Verkehrsübungsplatz entstehen. Darüber wollen die Mitglieder sich aber noch einmal gesondert besprechen.