© Internationale Hofer Filmtage

Hofer Filmtage: Preisverleihung am Abend

Schon am Abend hat Veit Helmer für seinen Film „Vom Lokführer, der die Liebe suchte“ den Hans-Vogt-Preis der Stadt Rehau erhalten. Heute geht es weiter mit den Preisverleihungen im Rahmen der 52. Internationalen Hofer Filmtage.

Das Filmfestival gilt als Sprungbrett für junge Filmemacher. Das heute noch unbekannte Gesicht ist der Star von Morgen. Das hat die Geschichte der Filmtage schon mehrmals unter Beweis gestellt. Dementsprechend bedeutend ist deswegen der mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis Neues Deutsches Kino, der heute an Filmschaffende geht, deren erste bis dritte Spielfilme in Hof zum ersten Mal liefen. Außerdem steht die Verleihung des Filmpreises der Stadt Hof an – den durfte vergangenes Jahr Regisseur Wolfgang Ettlich entgegennehmen.