© Medienstelle Stadt Hof

Hofer Bauausschuss: Notwendige Projekte & Streichungen

Die Stadt Hof feilt immer noch an ihrem Haushalt für das bereits angebrochene Jahr. Ziel ist es, keine neuen Schulden aufzubauen, weil sonst Fördergelder wegbrechen würden und die Regierung von Oberfranken den Haushalt dann auch nicht genehmigt. Am Nachmittag hat sich der Bauausschuss damit beschäftigt, wo Sparpotenzial bei Bauprojekten in Hof besteht und was heuer dringend notwendig ist. Über manches gilt es noch zu diskutieren, sagt Oberbürgermeisterin Eva Döhla:

Was heuer auf jeden Fall auch aus dem Haushalt fällt: Die Umgestaltung des Oberen Tor-Platzes. Da geht es frühestens im kommenden Jahr los. Dafür nimmt die Stadt Hof für die Planung rund um eine neue Grundschule im Vertl Geld in die Hand.