Hofecker Schulturnhalle: Duschen bleiben gesperrt

Die Duschen sind neu, nur will sie keiner benutzen. Das ist momentan die Situation in der Turnhalle der Hofecker Schule. Dadurch haben sich sogenannte Legionellen gebildet, die zur Sperrung von zwei Duschen geführt haben.

Und das soll auch erstmal so bleiben. Wie die Stadt Hof auf Nachfrage von Radio Euroherz mitteilt, müsste der Hausmeister sonst ständig sinnlos Wasser laufen lassen, was nur Verschwendung wäre. Die SPD-Stadtratsfraktion hatte vorher gefordert ein externes Büro einzusetzen. Das sei aber nicht nötig, weil die Stadt das Problem bereits kenne. Sollten wieder mehr Vereine die Duschen nutzen wollen, könne man sie auch wieder öffnen, heißt es aus dem Rathaus