© Klaus-Dietmar Gabbert

Hof Hauptbahnhof: Mann rastet aus

Gestern Abend ist ein Mann am Hofer Bahnhof komplett ausgerastet. Er hat beim Anblick von einer Bundespolizei-Streife angekündigt, dass er jetzt Ärger machen werde. Als ihn die Polizisten kontrolliert haben, ist er noch aggressiver geworden und hat die Beamten angegriffen. Die Polizisten haben ihn dann zu Boden gebracht, ihm Handfesseln angelegt und mit zur Dienststelle genommen. Weil sich sein Zustand dort verschlechter hat, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Auch dabei hat er sich mit Drohungen und Fußtritten gewehrt. Auf den Mann kommt jetzt ein Strafverfahren zu.