© Hillemeyer Immobilien GmbH

Hof-Galerie: Nicht auf der Kippe, sagt die Stadt Hof

Die Hof-Galerie kommt – dann, wenn alle Vertragsverhandlungen durch sind. Die Stadt Hof hat nun Gerüchte dementiert, wonach das Millionenprojekt auf der Kippe stehen soll.

Tatsächlich ist es so, dass sich der Ankermieter Edeka und die Investoren aus Luxemburg noch nicht einig sind. Das hat Edeka gegenüber Radio Euroherz bestätigt.

Aus dem Rathaus heißt es, solche schwierigen Verhandlungen sind normal. Allerdings gibt es für die Luxembourg Investment Group auch Alternativen, sollte Edeka wegfallen. Erst wenn alle Verträge mit potenziellen Mietern fix sind, kann der Bau der Hof-Galerie starten. Ursprünglich war der im Herbst vorgesehen, zuletzt war vom Frühjahr die Rede.