© MESA Development BR GmbH

Hof-Galerie: Ankermieter Edeka ist raus – was ist mit Rewe?

Edeka ist raus aus dem Projekt Hof-Galerie. Das gibt die Unternehmensgruppe nun in einer Pressemitteilung bekannt. Erst vergangene Woche hatten wir ja von Streitigkeiten bei den Vertragsverhandlungen mit der Luxembourg Investment Group berichtet. Beide Seiten haben der Aufhebung des Mietvertrags jetzt zugestimmt.

Oberbürgermeister Harald Fichtner hatte sich eingemischt und beide Parteien gebeten, die Hängepartie zu beenden, wie es heißt. Deshalb verzichtet Edeka eigenen Angaben zufolge auch auf Ansprüche gegen die LiG. Dadurch können die Investoren schneller mit neuen Interessenten in Verhandlungen treten. Weitere Streitigkeiten hätten das Projekt jahrelang verzögern können.

Edeka will stattdessen in den Hofer Marktkauf investieren. Für ein neues Konzept will Edeka mehrere Millionen Euro ausgeben.

Während viele schon wieder nicht mehr an eine Realisierung glauben und zum Beispiel Blumenwiesen oder Parkplätze auf dem Gelände fordern, gibt sich die Stadt Hof optimistisch: Es kommt endlich Bewegung in die Sache, kommentiert sie auf ihrer Facebookseite. Denn somit sei der Weg frei für andere Interessenten. Wer die sein sollen, ist allerdings unklar: Auf Nachfrage bei Rewe heißt es wörtlich: Wir hatten vor zwei Jahren Kontakt mit dem Investor, derzeit aber nicht.