Hof: Einführung eines Antrags-Managements für den Stadtrat

Anträge im Hofer Stadtrat werden von der Verwaltung immer wieder unzureichend oder viel zu spät behandelt – diese Vorwürfe gab es schon lange. Jetzt will die Stadt das ändern und ein entsprechendes Antrags-Management für die im Stadtrat gestellten Anträge einführen. Dieses soll ins bereits vorhandene Ratsinformationssystem integriert werden – so könne man eingegangene Anträge nicht nur dokumentieren, sondern jederzeit auch den aktuellen Sachstand abrufen, heißt es aus dem Rathaus. Das neue System wird jetzt in den kommenden drei Monaten erst einmal auf Herz und Nieren geprüft – danach wird entschieden, ob es dauerhaft zum Einsatz kommt.