© Carsten Rehder

Hof: 14-jähriges Mädchen muss nach Party auf Intensivstation

In Hof ist eine Party gestern (DI) völlig aus dem Ruder gelaufen: Mehrere Personen haben sich am Jenasteg getroffen, um den 20. Geburtstag eines Mannes zu feiern. Eine 14-jährige hat dabei so tief ins Glas geschaut, dass sie nicht mehr ansprechbar gewesen ist. Ein Krankenwagen hat sie auf die Intensivstation ins Krankenhaus gebracht gebracht. Deshalb sind zwei Männer aneinander geraten und haben sich gegenseitig verletzt. Ein dritter hat immer wieder die Tür des Rettungswagens geöffnet und sich aggressiv verhalten – ihm hat die Polizei dann Handschellen angelegt. Alle Anwesenden wurden angezeigt, weil sie die Kontaktbeschränkungen nicht eingehalten haben.