Höllentalbrücken: Auch Lichtenberg will Bürgerentscheid

Der Landkreis Hof ist sich seiner Sache beim Projekt Höllentalbrücken ziemlich sicher. Immerhin hat er die Unterstützung des Freistaats Bayern zugesichert bekommen. Und derzeit läuft das Vergabeverfahren für die Konstruktion der beiden Hängebrücken.

Gegner gibt es trotzdem. Gegenwind kommt jetzt nicht nur von Naturschützern und aus Issigau, wo im Juli ein Bürgerentscheid stattfindet. Sondern auch aus Lichtenberg. Auch dort wollen Gegner einen Bürgerentscheid erreichen, berichtet die Frankenpost. Der richtet sich explizit gegen beide Brücken, nicht nur gegen eine wie in Issigau. Damit es in Lichtenberg zum Bürgerentscheid kommt, müssen sich jetzt aber erst einmal über zehn Prozent der Wahlberechtigten in ein Verzeichnis eintragen.