Höllental-Brücken: Aigner sichert Unterstützung zu

Das lange Pfingstwochenende und das gute Wetter haben viele zum Wandern genutzt. Und falls Sie im Höllental unterwegs waren, dann kann es sein, dass Sie eventuell an Bayerns Bauministerin Ilse Aigner vorbeigelaufen sind…

Es war in der Tat kein privater Besuch von Aigner – zusammen mit Politikern aus der Region, wie dem Hofer Landrat Oliver Bär, dem Hofer CSU-Bundestagsabgeordneten Hans-Peter Friedrich, Hofs OB Harald Fichtner und dem CSU-Landtagsabgeordneten Alexander König hat sie das Höllental und seine Sehenswürdigkeiten erkundet. Alles Befürworter der geplanten Höllentalbrücken und dementsprechend wollten sie auch Aigner von dem Millionenprojekt überzeugen. Und von ihr aus gibt es offenbar auch nichts gegen die neue Attraktion einzuwenden. Sie sagte wörtlich: …wenn die Besucher zukünftig auf der Hängebrücke über das Tal schreiten, werden sie gar nicht mehr aus dem Bestaunen dieses Fleckens Erde herauskommen. Das Brückenprojekt kann ich nur unterstützen.