Höhenklinik Bischofsgrün: Neu-Bezirkstagsmitglied mit neuem Vorschlag

Für die Höhenklinik in Bischofsgrün gibt es neue Pläne. Die Reha-Klinik der Deutschen Rentenversicherung soll bekanntlich geschlossen und mit der DRV-Klinik in Bayreuth in einem Neubau an der Lohengrintherme zusammengelegt werden. Jetzt hat Weißenstadts zweiter Bürgermeister Holger Grießhammer vorgeschlagen, der Bezirk Oberfranken solle sich der Klinik in Bischofsgrün annehmen. Das meldet der Nordbayerische Kurier. Für Grießhammer sei das eine Ideallösung. Die Höhenklinik sei eine gewinnbringende Ergänzung für die übrigen Einrichtungen des Bezirks – und im Fichtelgebirge würden Arbeitsplätze erhalten bleiben. Bezirkstagspräsident Günther Denzler habe allerdings bereits Zweifel an der Umsetzbarkeit des Vorschlages angemeldet.