© Hochschule Hof

Hochschule Hof: Erasmus-Programm trägt Früchte

Das Studentenaustauschprogramm Erasmus an der Hochschule Hof trägt Früchte. Das wurde jetzt bei der Erasmus-Tagung Ende Juli deutlich, zu der mehr als 130 Gäste aus ganz Deutschland nach Hof kamen. Bei der Tagung haben sich die Teilnehmer über die Entwicklungen der Hochschulen im internationalen Bereich ausgetauscht und in Arbeitsgruppen erarbeitet, wie man diesen Bereich optimieren und die Ergebnisse verbessern könnte. Insgesamt steigen die internationlen Studiengänge derzeit an. In Hof habe man aktuell Erasmus-Partnerabkommen mit Russland und Kasachstan, wolle aber diesen Bereich weiter ausbauen. Durch das Bayerisch-Indische Zentrum kommen die meisten Austauschstudenten aus Indien. Auch das neue Studentenwohnheim direkt am Campus dient vor allem für internationale Stundenten.