© VER Selb / Mario Wiedel

Hiobsbotschaft vorm Saisonstart: Leon Kremer von den Selber Wölfen verletzt

Hiobsbotschaft so kurz vorm offiziellen Saisonstart in der Eishockey-Oberliga: Leon Kremer, Verteidiger bei den Selber Wölfen, fällt erst mal aus. Der 21-Jährige hat sich beim Testspiel gegen die TecArt Black Dragons Erfurt den Daumen gebrochen. Er muss wohl unglücklich mit vollem Gewicht darauf gefallen sein, heißt es vom VER Selb. Somit ist Kremer beim Auftakt am Freitag in Füssen nicht dabei. Ein Fragezeichen steht noch hinter Carl Zimmermann. Der Stürmer hat sich am Sonntag auch verletzt. Wie schwer, soll eine MRT-Untersuchung in dieser Woche noch zeigen.