© Daniel Karmann

Hilfen für Kommunen: Millionen für die Euroherz-Region

Durch den kommunalen Finanzausgleich fließen über den Freistaat über 40 Millionen Euro in oberfränkische Kommunen. Davon profitiert auch die Euroherz-Region mit über 21 Millionen Euro. Die höchste Bedarfszuweisung bekommt laut Finanzministerium die Stadt Hof mit 4,3 Millionen Euro. Danach kommt der Landkreis Wunsiedel mit 3,6 Millionen Euro. Dazu kommen Hilfen für zahlreiche Kommunen in der Region. Wie das bayerische Finanzministerium mitteilt, bekommen die Kommunen die Bescheide Anfang Dezember.
Trotz Pandemie soll der kommunale Finanzausgleich auch nächstes Jahr bayernweit wieder über 10 Milliarden Euro betragen.