HEW informiert: Immer öfter sind Energiehändler insolvent

Beim Strom- oder Gasanbieterwechsel gucken viele vor allem auf eines: Auf günstige Preise und darauf, dass es vielleicht sogar einen Neukundenbonus gibt.

Doch die HofEnergie und Wasser GmbH, kurz HEW, mahnt jetzt: Immer öfter sind solche Billiganbieter von Insolvenzen betroffen. In den vergangenen sieben Jahren waren’s allein 12 Energiehändler, die pleite waren. Zum Beispiel Teldafax und FlexStrom.1000 Kunden waren davon in Hof betroffen. Sie mussten sich einen neuen Energielieferanten suchen, meistens ging’s zurück zur HEW. Den Schaden zahlen die Hofer Stadtwerke. Durch Insolvenz bleiben sie auf den Nutzungskosten des Strom- und Gasnetzes sitzen.