© Andreas Gora

Hertha-Coach Covic setzt auf Selke

Augsburg (dpa) – Der unter Druck stehende Trainer Ante Covic versucht mit mehreren personellen Veränderungen den Abwärtstrend von Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga zu stoppen. Im Auswärtsspiel am Sonntag beim FC Augsburg setzt Covic unter anderem im Vergleich zum 2:4 vor der Länderspielpause gegen RB Leipzig im Angriff auf Davie Selke. Rekordtransfer Dodi Lukebakio muss dafür auf die Ersatzbank. Neu in die Berliner Startelf kommen auch Per Skjelbred und Marko Grujic.

Bei den Augsburgern beginnt der in dieser Saison lange verletzt fehlende Jeffrey Gouweleeuw in der Abwehr. Der Niederländer ersetzt dort Felix Uduokhai, der sich eine Risswunde am Sprunggelenk zugezogen hatte. Uduokhai gehört aber zum Kader. Beim FCA fehlen für die Offensive der verletzte Torjäger Alfred Finnbogason sowie der vom Verein für diese Partie suspendierte Michael Gregoritsch. Der Österreicher hatte vehement einen Wechselwunsch im Winter formuliert.