© Stadt Helmbrechts

Helmbrechts: Sanierung der Schulen wird Mammutaufgabe

Die Corona-Pandemie und der Unterricht zuhause haben gezeigt, dass es an den Schulen noch einiges an Nachholbedarf gibt, was die technische Ausstattung betrifft. In Helmbrechts hat sich Bürgermeister Stefan Pöhlmann jetzt die neuen Anschaffungen der Otto-Knopf-Grundschule und der Mittelschule angesehen. Neben Luftreinigern und CO2-Sensoren haben die Schulen auch neue Whiteboards sowie Laptops und Tablets angeschafft. Allein in die Corona-Prävention hat die Stadt 125.000 Euro investiert. Die Klassenzimmer in beiden Schulen verfügen mittlerweile über einen Internetzugang und mobile WLAN-Hotspots. Die bevorstehende Sanierung der beiden Schulgebäude sieht Pöhlmann als Mammutaufgabe für die nächsten Jahre.