© Christian Findeiß / Alexander Zink

Heldenkonzert in Meierhof: Dorfrocker spielen für 200 Corona-Helden

In der Hochphase der Corona-Pandemie haben sie am Limit gearbeitet: Die Pflegerinnen und Pfleger im Krankenhaus, die sich um viele kranke Patienten gekümmert haben. Zwei Münchberger Stadträte wollen sich bei ihnen bedanken und haben deshalb ein Heldenkonzert mit den Dorfrockern auf die Beine gestellt. Anfang des Monats musste es leider ausfallen. Am Abend kann es endlich steigen auf dem Hof von Christian Findeiß in Meierhof:

200 Helden dürfen sich auf das Konzert und eine Brotzeit freuen. Wegen des Sturmtiefs Kirsten ist die Bühne direkt vor dem Stall an der Milchtankstelle aufgebaut. Möglich gemacht haben das viele private Spender. Bei einer Crowdfunding-Aktion sind über 4000 Euro zusammengekommen.