© Frank Rumpenhorst

Bernburg knackt deutschen Hitzerekord 2018

Bernburg/Leipzig (dpa/sa) – In Bernburg an der Saale ist am Dienstag mit 39,5 Grad die bisher höchste Temperatur dieses Sommers in Deutschland gemessen worden. Das teilte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Abend in Leipzig mit. Das ist den Angaben zufolge der höchste Wert, der seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Sachsen-Anhalt gemessen wurde. Am Dienstag spürten die Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Hitze nochmals mit voller Wucht. «Bereits am Vormittag hatte ein Meteorologe vorhergesagt: «Es wird der heißeste Tag des Jahres.»