© Peter Kneffel

Heilige Drei Könige: Sternsinger wieder in Hof unterwegs

Nach einem Jahr Corona-Zwangspause könnte es morgen (6. Januar) wieder an eurer Tür klingeln. Einige Kirchengemeinden, darunter auch die Katholische Pfarrei Bernhard Lichtenberg in Hof, schicken morgen wieder Sternsinger los. Das Erzbistum Bamberg, zu dem auch das Dekanat Hof gehört, hat den Pfarreien dieses Jahr freigestellt, wie sie die Aktion durchführen wollen. Einige Gemeinden gehen daher lieber auf Nummer sicher und verteilen nur sogenannte Segenspäckchen im Briefkasten. Darin enthalten sind Segensaufkleber, Information zur Sternsingeraktion und eine Spendentüte. In Hof gehen die Sternsinger nach einem Jahr Pause wieder von Haus zu Haus. Die Gruppen müssen sich aber an ein striktes Hygienekonzept halten. Die Sternsinger lassen sich testen bevor sie losziehen. Beim Besuch tragen sie Masken und betreten die Wohnungen nicht. Den Segensspruch bringen sie auch nur an der Haustür an, wenn die Bewohner ihre Türen wieder geschlossen haben.