© Patrick Pleul

Heftiger Streit in Selb: Mann bedroht Lebensgefährtin mit Messer

Die Pfingstwoche sorgt in der Euroherz-Region bislang für wenig Harmonie. Während in Marktredwitz am Pfingstmontag ein Familienstreit in einer Anzeige wegen Körperverletzung gegipfelt ist, musste die Polizei in Selb am Dienstagabend einen Beziehungsstreit deeskalieren. Ein 27-Jähriger Mann unterstellte seiner Lebensgefährtin Dinge in seiner Wohnung kaputt gemacht zu haben und dass sie im blaue Flecke zugefügt habe. Seine Rekation darauf ist aber mehr als überzogen ausgefallen: Er schubste die Frau gegen eine Wand und bedrohte sie mit einem Käsemesser. Im Beisein der Polizei trennten sich die Beiden schließlich und die Frau zog mit dem gemeinsamen Kind in ihre eigene Wohnung zurück.