© Marcel Kusch

Hausbesitzer verletzt: Brand in Hausanbau in Hauptmannsgrün

Fortschritte am Eigenheim zu sehen, muss für jeden Hauseigentümer ein schönes Gefühl sein – wenn ein Feuer die zunichte macht, ist das ein herber Rückschlag. Genau das ist am Nachmittag im Vogtland passiert. Ein Einfamilienhaus in Hauptmannsgrün bekommt gerade einen Anbau. Genau dort hat es jetzt gebrannt. Die Flammen haben den Anbau und eine angrenzende Hauswand stark beschädigt. Als der Besitzer den Brand löschen wollte, verletzte er sich und musste ins Krankenhaus. Das komplette Haus ist verrußt und derzeit unbewohnbar. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 100.000 Euro.