© Landratsamt Vogtlandkreis

Hausärzte im Vogtland: Medizinstudierende informieren sich

In manchen Orten auf dem Land gibt es gar keinen Hausarzt mehr. Um sich behandeln zu lassen, müssen Patienten teilweise ein ganzes Stück weit fahren. Ohne Auto ist das aber schwierig. Der ländliche Raum versucht deshalb schon seit längerem, dem Ärztemangel entgegenzuwirken. In Schöneck im Vogtland findet diese Woche zum Beispiel die „Medizinische Sommerakademie Oberes Vogtland“ statt. Das Angebot richtet sich an Mediziner aus ganz Deutschland, die sich vorstellen können, im Vogtland zu arbeiten. Sie können innerhalb einer Woche die medizinischen Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten kennenlernen. Sie bekommen aber auch einen Einblick in die Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Dieses Jahr sind 12 Medizinstudierende dabei. Sie kommen aus Halle, Hannover und Leipzig.