© Hendrik Schmidt

Hansa Rostock mit Sorgen vor Pokalspiel: Duo angeschlagen

Rostock (dpa/mv) – Hansa Rostock hat vor dem DFB-Pokalspiel am Mittwochabend (18.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Nürnberg Personalsorgen. Rechtsverteidiger Phil Ofosu-Ayeh und Mittelfeldspieler Cebio Soukou sind angeschlagen und drohen für das Duell des Drittligisten gegen den Bundesliga-Wiederaufsteiger auszufallen. «Ihr Einsatz ist stark gefährdet», sagte Trainer Pavel Dotchev am Montag. Auch die beiden Mittelfeldspieler Marcel Hilßner und Mirnes Pepic haben leichte Blessuren.

Die Hanseaten rechnen sich dennoch gute Chancen aus, nach dem VfB Stuttgart (2:0) im August nunmehr einen weiteren Erstligisten aus dem Wettbewerb zu werfen. «Der DFB-Pokal hat seine eigenen Gesetze. Wir müssen eine super Leistung abrufen, ans Limit gehen und über unseren Schatten springen. Dann haben wir eine kleine Chance, weiterzukommen», sagte Dotchev.