© Jens Wolf

Handball: Saisonstart am Samstag – nicht für die SG Helmbrechts-Münchberg

Den Handballern juckt es schon in den Fingern – die Spieler der SG Helmbrechts/Münchberg müssen sich aber noch etwas gedulden, auch wenn am Samstag in der Handball-Landesliga offizieller Saisonstart ist. Denn laut Spielleiter Stefan Roßner war nicht genug Zeit, das Hygienekonzept umzusetzen. Die Halle gehört zudem dem Landkreis Hof, der alle Maßnahmen erst noch abnehmen muss. Bis zum nächsten Heimspiel in drei Wochen sei hoffentlich alles geregelt, so Roßner. Die HSG Fichtelgebirge kann dagegen am Samstag mit ihrer Herren- und ihrer Damenmannschaft in den Spielbetrieb starten. Allerdings ist es zum jetzigen Zeitpunkt unwahrscheinlich, dass Zuschauer dem Spielgeschehen in der Wunsiedler Volksschul-Turnhalle folgen können. Der Landkreis Wunsiedel hat gerade einen 7-Tage-Inzidenz-Wert von 37 und dann müssen Geisterspiele stattfinden.