Ein Handball wird gefangen., © Ronny Hartmann/dpa/Symbolbild

Handball-Landesliga: Saisonabschluss für HSG Fichtelgebirge und SG Helmbrechts/Münchberg

Eine weitere Corona-Saison geht an diesem Wochenende in der Handball-Landesliga der Herren zu Ende. Zum Saisonabschluss empfängt die SG Helmbrechts/Münchberg am Abend den SV Michelfeld. Mit einem Heimsieg würde die Mannschat von Christian Seiferth die Saison auf dem vierten Platz beenden. Anwurf in der Münchberger Gymnasium-Turnhalle ist um 19 Uhr 45. Morgen muss dann die HSG Fichtelgebirge ran – der Tabellendritte will ab 16 Uhr bei der HSG Rödental/Neustadt den achten Sieg in Folge einfahren.

Um Alles oder Nichts geht es morgen für die Damen der SG Helmbechts/Münchberg. Mit einem Heimsieg gegen den Tabellenzweiten TV Marktsteft wäre der Klassenerhalt geschafft – ansonsten ginge es in die Relegation. Spielbeginn in der Gymnasium-Turnhalle in Münchberg ist morgen um 16 Uhr.