Handball-Landesliga: Niederlagen für TV Münchberg und HSV Hochfranken

Keine Punkte gab es in den Sonntagspartien der Handball-Landesliga für die regionalen Vereine. Während die HSV Hochfranken bei der HG Kunstadt mit 27:31 den Kürzeren zog, unterlag der TV Münchberg beim MTV Ingolstadt mit 22:38. Nach dem 19. Spieltag ist die HSG Fichtelgebirge Vierter und der TV Münchberg Fünfter. Die HSV Hochfranken als Vorletzter und der TV Helmbrechts als Tabellenschlusslicht haben sieben Spieltage vor Saisonende kaum noch Chancen, die Klasse zu halten.