Handball: Kein Sieg für den TV Helmbrechts

Hart gekämpft und trotzdem verloren: Der TV Helmbrechts hat sich in der Handball-Landesliga gestern geschlagen geben müssen. Mit 27 zu 30 ging der Sieg in der Göbelhalle an den HC Sulzbach-Rosenberg.

Die Füchse bleiben damit Tabellenletzter. In zwei Wochen steht dann das letzte Landesliga-Spiel der Saison gegen den Tabellenzweiten ASV Cham an.